Skip to main content

LKW im Bezirk Murtal umgekippt

In Möderbrugg ist gestern vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit ein Sattelzug von der Fahrbahn abgekomen und umgestürzt.

Kurz vor 17 Uhr kam der 29-jähriger Ungar mit seinem Sattelzug auf der B114 im Gemeindegebiet von Pölstal in einer Linkskurve rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug geriet auf die Böschung und kippte zur Seite. Der Fahrer blieb unverletzt. Die B114 musste im Bereich der Unfallstelle bis 22:00 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Die Freiwilligen Feuerwehren Möderbrugg, Oberzeiring und Judenburg standen mit rund 35 Kräften im Einsatz.

Bildquelle: Bilderbox